2019-132-KOM

Lehrkraft (m/w/d) Deutsch für die Maßnahme NO(N)STOP

Standort: Hamburg-Eimsbüttel und Wilhelmsburg
Einsatzbeginn: ab September 2019
Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die KOM gGmbH, bis zu 2x 0,8 Stelle Lehrkraft (32 Wochenstunden) in Hamburg-Eimsbüttel und Hamburg Wilhelmsburg

Aufgaben:

Unterricht in heterogenen Kleingruppen (max. 8 Teilnehmer) mit folgenden Schwerpunkten:

  • Ermittlung individueller Trainingsschwerpunkte in den Bereichen Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen
  • Wiederholung und Erweiterung grammatischer Kenntnisse
  • mündliche und schriftliche Kommunikation am Arbeitsplatz, Korrespondenz
  • Vermittlung von Kenntnissen zum Thema Arbeiten in Deutschland
  • Berufsfelder vorstellen
  • Informationen zum deutschen Ausbildungssystem
  • Vermittlung berufsbezogenen Wortschatzes
  • begleitendes Integrationscoaching
  • weitere Integrationsplanung (DeuFöV, Praktika, berufliche Qualifizierung)
Kenntnisse/Qualifikationsanforderungen:
  • abgeschlossenes Studium (z.B. Staatsexamen, Magister Artium, Diplom, Master, Bachelor)
  • möglichst Berechtigung für den Unterricht in Integrationskursen
  • gern weitere Qualifikationen im Bereich berufsbezogene Sprachförderung
  • Erfahrungen in der Arbeit mit der Zielgruppe
  • Erstellung individueller Lehrpläne und Unterrichtsmaterialien auf den Niveaustufen von A1 bis B1
  • selbstständige, systematische und gut strukturierte Arbeitsweise
  • Dokumentation und Erstellung aussagekräftiger Teilnahmebescheinigungen am Maßnahmeende
  • absolute Verlässlichkeit
Wir bieten Ihnen:
  • eine spannende und verantwortungsvolle Tätigkeit in Teilzeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zum HVV ProfiTicket
  • einen 15%-igen Aribeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • die Möglichkeit bei unserem Kooperationspartner, den ON STAGE Trainingscentern zu sehr günstigen Mitarbeiterkonditionen zu trainieren
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • vielseitige, interne Fort-und Weiterbildungsangebote
Beginn: ab September2019. Die Stellen sind zunächst befristet für 14 Wochen zu besetzen.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung per Mail mit ihre vollständigen Unterlagen (mit allen Zeugnissen/ Referenzen sowie Qualifikationsnachweisen, wenn vorhanden auch gern Ihre BAMF Zulassung und der Angabe zur Ihrem Gehaltswunsch) die angegebene E-Mailadresse mit dem Betreff „2019-132-KOM“

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurück schicken. Danke.

E-Mail: bewerbung(at)servicekontor-hamburg.de