Auftraggeber


KOM gemeinnützige Gesellschaft für berufliche Kompetenzentwicklung

Die KOM gGmbH arbeitet vorrangig im Bereich sprachlicher Kompetenzentwicklung von Jugendlichen und Erwachsenen. Deutsche und Migranten können sich durch Deutsch- oder Alphabetisierungskurse eine gute Integrationsbasis schaffen. Für die Berufsvorbereitung und Berufsausbildung fördert KOM mit berufsbezogenen Sprachkursen und anschließender Fachqualifizierung in entsprechenden Bereichen der SBB Kompetenz.

Kompetente und erfahrene Lehrkräfte und Berater/innen sorgen für die effektive Verbindung zwischen zielgruppengerechter Förderung und den Anforderungen des Arbeitsmarktes. Die KOM gGmbH ist seit 2012 anerkanntes Telc-Prüfungszentrum. Die Anforderungen der Sprachprüfungen werden so den Teilnehmern fundiert vermittelt.

KOM – Kompetenz für Perspektive

Die KOM betreibt zusammen mit Jugendbildung Hamburg das Förderzentrum West in Eimsbüttel und in Wandsbek. Die Mitarbeit in den Förderzentren hat für Jugendliche und Erwachsene, die ALG II beziehen, viele Vorteile. Sie können in sechs Berufsfeldern eine Berufstätigkeit erproben, erkennen ihre Vorlieben und Fähigkeiten und fördern diese. Sie können an nützlichen Qualifikationen teilnehmen und wichtige Kontakte zu Unternehmen aufbauen.

Aktuelle Stellenangebote


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die KOM gGmbH, bis zu 2x 0,8 Stelle Lehrkraft (32 Wochenstunden) in Hamburg-Eimsbüttel und Hamburg Wilhelmsburg

Aufgaben:

Unterricht in heterogenen Kleingruppen (max. 8 Teilnehmer) mit folgenden Schwerpunkten:

  • Ermittlung individueller Trainingsschwerpunkte in den Bereichen Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen
  • Wiederholung und Erweiterung grammatischer Kenntnisse
  • mündliche und schriftliche Kommunikation am Arbeitsplatz, Korrespondenz
  • Vermittlung von Kenntnissen zum Thema Arbeiten in Deutschland
  • Berufsfelder vorstellen
  • Informationen zum deutschen Ausbildungssystem
  • Vermittlung berufsbezogenen Wortschatzes
  • begleitendes Integrationscoaching
  • weitere Integrationsplanung (DeuFöV, Praktika, berufliche Qualifizierung)
Kenntnisse/Qualifikationsanforderungen:
  • abgeschlossenes Studium (z.B. Staatsexamen, Magister Artium, Diplom, Master, Bachelor)
  • möglichst Berechtigung für den Unterricht in Integrationskursen
  • gern weitere Qualifikationen im Bereich berufsbezogene Sprachförderung
  • Erfahrungen in der Arbeit mit der Zielgruppe
  • Erstellung individueller Lehrpläne und Unterrichtsmaterialien auf den Niveaustufen von A1 bis B1
  • selbstständige, systematische und gut strukturierte Arbeitsweise
  • Dokumentation und Erstellung aussagekräftiger Teilnahmebescheinigungen am Maßnahmeende
  • absolute Verlässlichkeit
Wir bieten Ihnen:
  • eine spannende und verantwortungsvolle Tätigkeit in Teilzeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zum HVV ProfiTicket
  • einen 15%-igen Aribeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • die Möglichkeit bei unserem Kooperationspartner, den ON STAGE Trainingscentern zu sehr günstigen Mitarbeiterkonditionen zu trainieren
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • vielseitige, interne Fort-und Weiterbildungsangebote
Beginn: ab sofort. Die Stellen sind zunächst befristet für 14 Wochen zu besetzen.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung per Mail mit ihre vollständigen Unterlagen (mit allen Zeugnissen/ Referenzen sowie Qualifikationsnachweisen, wenn vorhanden auch gern Ihre BAMF Zulassung und der Angabe zur Ihrem Gehaltswunsch) die angegebene E-Mailadresse mit dem Betreff „2019-132-KOM“

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurück schicken. Danke.

E-Mail: bewerbung(at)servicekontor-hamburg.de

Informationen zum Datenschutz beim Servicekontor Hamburg

Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die KOM gGmbH, bis zu 0,6 Stelle (24 Wochenstunden) Psychologe*-in (m/w/d) BvB Reha U 25 und Aktivförderung Wandsbek

Ihre Aufgayben werden sein:
  • Psychologe/-in in Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen für Lernbehinderte und Aktivförderung Wandsbek
  • Beratung und Betreuung der Teilnehmer/innen gemäß Vorgaben der Verdingungsordnung
  • Durchführung von Unterrichtseinheiten
  • Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur und dem Jobcenter
  • Perspektiventwicklung und Unterstützung beim Abbau von Hemmnissen
Folgende Kenntnisse/Qualifikationsanforderungen erwarten wir:
  • es wird ein anerkannter Berufs- oder Studienabschluss erwartet
  • eine mindestens dreijährige Erfahrung in der beruflichen und sozialen Eingliederung der Zielgruppe
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team
  • ein Arbeitgeberzuschuss zum HVV Profiticket
  • ein Kooperationsvertrag mit den On Stage Fitness Studios zu unschlagbar günstigen Konditionen www.on-stage.de
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • ein 15%-en Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
Beginn: ab sofort, befristet bis 31.08.2021.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung per Mail mit ihren vollständigen Unterlagen (Lebenslauf mit allen Zeugnissen/ Referenzen sowie Qualifikationsnachweisen) mit dem Betreff „2019-165-KOM Psy“

Bitte geben Sie ihre Gehaltsvorstellung an.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurück schicken. Danke.

E-Mail: bewerbung(at)servicekontor-hamburg.de

Informationen zum Datenschutz beim Servicekontor Hamburg

Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die KOM gGmbH bis zu 0,5 Stelle Ausbilder*in Pflege/Gesundheit, Förderzentrum für Erziehende in Wilhelmsburg, Gewerbehof Elbinsel (m/w/d) in Wilhelmsburg. Die Zielgruppe sind Teilnehmende über 25 Jahre.

Sollte Interesse an einer 1,0 Stelle bestehen, gibt es die Möglichkeit an einem weiteren Gewerbehof einen entsprechenden Stellenanteil zu übernehmen.

Ihre Aufgaben
  • Fachanleitung zu den Themen Gesundheitslehre/ Krankheitslehre
  • Erprobung und Simulation von Pflegesituationen
  • Sensibilisierung für den Umgang mit Pflegebedürftigen
  • Praxisprojekt „Alter und Bewegung im Stadtteil“
Kenntnisse/Qualifikationsanforderungen
  • Bei der Fachanleitung wird ein anerkannter Berufs- oder Studienabschluss im Gesundheitsbereich erwartet (z.B. Pflege, Heilpraktiker/in, MTA, PTA).
  • Grundsätzlich muss diese über eine mindestens dreijährige Erfahrung in der Anleitung bzw. Einarbeitung von Auszubildenden oder Praktikanten verfügen
  • Erfahrung und Einfühlungsvermögen mit der Zielgruppe (Erziehende)
wir bieten Ihnen
  • eine vielseitige Tätigkeit
  • ein Arbeitgeberzuschuss zu HVV Profiticket
  • ein 15%-en Arbeitgeberzuschuss zur Betrieblichen Altersvorsorge
  • ein Kooperationsvertrag mit den On Stage Fitness Studios zu unschlagbar günstigen Konditionen www.on-stage.de
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • Fortbildungsangebote der SocialAcademy www.socialacademy.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Beginn: ab sofort oder später. Die Stelle ist zunächst befristet zu besetzen bis zum 30.11.2021.

Wir freuen uns über Bewerbungen von schwerbehinderten Mitarbeiter*innen.

Bitte geben Sie ihre Gehaltsvorstellung an.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit ihren vollständigen Unterlagen (Lebenslauf mit allen Zeugnissen/ Referenzen sowie Qualifikationsnachweisen) per Mail an bewerbung@servicekontor-hamburg.de
Bitte geben Sie Stellenkennung im Betreff an: 2019-197-KOM Anleiter*in Pflege/Gesundheit an.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurück schicken. Danke.

E-Mail: bewerbung(at)servicekontor-hamburg.de

Informationen zum Datenschutz beim Servicekontor Hamburg

Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren ›