Auftraggeber


Die Stiftung Berufliche Bildung

Die Stiftung Berufliche Bildung setzt sich seit über 25 Jahren für Chancengleichheit und Integration ein. Durch geeignete Weiterbildungsmaßnahmen ermöglicht sie benachteiligten Menschen den (Wieder)Einstieg in den Arbeitsmarkt. Dabei bildet sie eine Brücke zwischen dem Bedarf der Hamburger Unternehmen und den Berufswegen der Arbeitsuchenden.

„Chancen erkennen, Potentiale fördern“

Das ist das Credo der SBB – damit gesellschaftliche Teilhabe für alle möglich wird. Die Stiftung Berufliche Bildung analysiert in enger Kooperation mit den Unternehmen und Betrieben in Hamburg den Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften. Auf diese Weise kann sie die Teilnehmer ihrer Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen passgenau für den Arbeitsmarkt vorbereiten: Qualifizierungen, in denen Potentiale gefördert, berufsrelevante Fertigkeiten trainiert und branchenspezifische Schlüsselqualifikationen für die Aufnahme einer Beschäftigung trainiert werden, gehören zum Angebot.

Die Stiftung setzt innovative Methoden und Ansätze ein, die wissenschaftlich basiert sind und in der Zusammenarbeit mit Universitäten und wissenschaftlichen Instituten weiterentwickelt werden. Die Stiftung Berufliche Bildung vereint unter ihrem Dach Unternehmen, die berufliche Qualifizierung und Weiterbildung mit dem Fokus auf die Menschen und deren Bedürfnisse anbieten.

Aktuelle Stellenangebote


Wir suchen für die Stiftung Berufliche Bildung bis zu 1,0 Stelle Lehrkraft/Ausbilder/in Wirtschaft/ Verwaltung (m/w/d) in den Produktionsschulen Harburg und Barmbek

Aufgaben:
  • .
  • Allgemeiner Grundlagenbereich und nachträglicher Erwerb des Hauptschulabschlusses bzw. eines gleichwertigen Schulabschlusses SPuK, Mathe, Englisch
  • Berufliche Grundfertigkeiten
  • Sprachförderung
  • Betriebliche Qualifizierung
  • Arbeitsplatzbezogene Einarbeitung
  • Bewerbungstraining
  • Grundlagenqualifizierung IT- und Medienkompetenz. Ergänzend sollten auch weitere sinnvolle und bewährte Angebote vorgehalten werden, die zur Entwicklung von beruflicher Handlungskompetenz der Zielgruppe beitragen. Hierzu gehören u. a.:
  • Mobilitätstraining
  • Interkulturelles Training
  • Gendertraining
Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Bei der Lehrkraft wird ein abgeschlossenes Fachhoch-/Hochschulstudium erwartet.
  • Für Lehrkräfte ohne pädagogisches Studium und weniger als einem Jahr pädagogischer Erfahrung wird zusätzlich eine min-destens 160 Unterrichtstunden (à 45 Minuten) umfassende pädagogische Grundqualifizierung gefordert. Zeiten der Vorbereitung auf eine Ausbildereignungsprüfung vor Vertragsbeginn können angerechnet werden.
  • Eine pädagogische Grundqualifizierung umfasst insbesondere:
    Pädagogische und didaktische Ansätze in der individuellen Förderung junger Menschen, wie:
    o Grundlagen des Lernens
    o zielgruppengerechtes Unterrichten
    o Sichern von Lernerfolgen
    o Umgang mit verhaltensauffälligen jungen Menschen
  • Umsetzung des Diversity Management,
  • interdisziplinäres Arbeiten
  • Reflektion (Austausch und kollegiale Beratung und Coaching)
  • Ersatzweise wird eine abgeschlossene Fachschulausbildung (z.B. Techniker), eine abgeschlossene Meister- oder Fachwirtausbildung anerkannt
  • Beim Ausbilder wird ein anerkannter Berufs- oder Studienabschluss erwartet.
  • Dieser muss über eine mindestens einjährige Erfahrung in der Anleitung bzw. Einarbeitung von Auszubildenden in dem Berufsfeld bzw. Ausbildungsberuf, in dem er ausbilden soll, verfügen.
  • Die geforderte einjährige Erfahrung entfällt bei Vorliegen eines Abschlusses als Meister oder Techniker mit Ausbildereignungsprüfung oder Fachwirt mit Ausbildereignungsprüfung.
Wir bieten Ihnen:
  • einen Arbeitgeberzuschuss zum HVV Profiticket
  • einen 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • einen Kooperationsvertrag mit den on Stage Fitnesscentern zu sehr günstigen Konditionen
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: ab sofort. Die Stelle ist befristet bis zum 31.07.2020 zu besetzen.

Bitte senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung mit allen Unterlagen und mit der Angabe zu Ihrem Gehaltswunsch mit der Kennung:
"2018-297-SBB" an die angegebene E-Mailadresse.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurück schicken. Danke.

E-Mail: bewerbung(at)servicekontor-hamburg.de

Informationen zum Datenschutz beim Servicekontor Hamburg

Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe, für die Stiftung Berufliche Bildung bis zu 2,0 Stellen Sachbearbeiter/in Leistungsabrechnung (m/w/d) im Projekt ZAQ in Hamburg-Hamm.

Aufgaben
  • Abrechnung der teilnehmerbezogenen Leistungen mit unseren Auftraggebern (Ausschreibungsmaßnahmen) und Kooperationspartnern
  • Abrechnungs- und teilnehmerbezogen Dokumentation im CMS-System
  • Kommunikation mit den Maßnahme verantwortlichen und Auftraggebern in allen Fragen der Abrechnung
  • Überwachung offener Posten in Zusammenarbeit mit dem Finanzcontrolling
  • Unterstützung des Finanzcontrollings bei projektbezogenen Finanzauswertungen und Verwendungsnachweisen
  • Anteilige allgemeine Verwaltungsarbeiten (Postein- und –ausgangsbearbeitung, Unterstützung Büromittelbestellung)
Kenntnisse/Qualifikationsanforderungen
  • Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Kenntnisse
  • Sie haben idealerweise Erfahrung mit der Abrechnung von Maßnahmen der Erwachsenenbildung
  • Sie können überdurchschnittlich sichere Anwenderkenntnisse in MS-Excel vorweisen
  • Sie verfügen über eine exakte und selbstständige Arbeitsweise
  • Ein hohes Engagement und Eigenverantwortlichkeit runden Ihr Profil ab
Wir bieten Ihnen
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, sowie Entwicklungsmöglichkeiten und ein tolles Betriebsklima innerhalb der Unternehmensgruppe
    das HVV Profiticket sowie einen Arbeitgeberzuschuss zum Profiticket
    die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge sowie einen 15%-tigen Zuschuss durch ihren Arbeitgeber
    die Möglichkeit bei unserem Kooperationspartner, den ON STAGE Trainingscentern zu sehr günstigen Mitarbeiterkonditionen zu trainieren
    vielseitige, interne Fortbildungsangebote
Die Stellen sind ab sofort und zunächst für ein Jahr befristet zu besetzen.
Die Stellen sind in Vollzeit und Teilzeit möglich. Bitte geben Sie an in welchem Stundenumfang Sie gerne arbeiten möchten, ihr mögliches/ frühestes Beginndatum und ihre Gehaltsvorstellung.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung per Mail mit ihren vollständigen Unterlagen (Lebenslauf mit allen Zeugnissen/ Referenzen sowie Qualifikationsnachweisen) mit dem Betreff „2019-062-SBB ZAQ“

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurück schicken. Danke.

E-Mail: bewerbung(at)servicekontor-hamburg.de

Informationen zum Datenschutz beim Servicekontor Hamburg

Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren ›