Auftraggeber


Die Stiftung Berufliche Bildung

Die Stiftung Berufliche Bildung setzt sich seit über 25 Jahren für Chancengleichheit und Integration ein. Durch geeignete Weiterbildungsmaßnahmen ermöglicht sie benachteiligten Menschen den (Wieder)Einstieg in den Arbeitsmarkt. Dabei bildet sie eine Brücke zwischen dem Bedarf der Hamburger Unternehmen und den Berufswegen der Arbeitsuchenden.

„Chancen erkennen, Potentiale fördern“

Das ist das Credo der SBB – damit gesellschaftliche Teilhabe für alle möglich wird. Die Stiftung Berufliche Bildung analysiert in enger Kooperation mit den Unternehmen und Betrieben in Hamburg den Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften. Auf diese Weise kann sie die Teilnehmer ihrer Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen passgenau für den Arbeitsmarkt vorbereiten: Qualifizierungen, in denen Potentiale gefördert, berufsrelevante Fertigkeiten trainiert und branchenspezifische Schlüsselqualifikationen für die Aufnahme einer Beschäftigung trainiert werden, gehören zum Angebot.

Die Stiftung setzt innovative Methoden und Ansätze ein, die wissenschaftlich basiert sind und in der Zusammenarbeit mit Universitäten und wissenschaftlichen Instituten weiterentwickelt werden. Die Stiftung Berufliche Bildung vereint unter ihrem Dach Unternehmen, die berufliche Qualifizierung und Weiterbildung mit dem Fokus auf die Menschen und deren Bedürfnisse anbieten.

Aktuelle Stellenangebote


Wir suchen für die Stiftung Berufliche Bildung ab sofort mit bis zu 1,0 Stelle eine/n Projektleiter*in (m/w/d) für die Projektleitung eines Stadtteilprojekts in Hamburg, St. Georg

Beschreibung des Projektes:
Das Projekt wird vom Bezirksamt Mitte gefördert und richtet sich an ältere Bewohner*innen des Quartiers und soll zur Entwicklung eines für diese Zielgruppe attraktiven Umfelds beitragen. Durch Angebote im Bereich Gesundheit, Bewegung, Sport, Ernährung, Kommunikation, Digitalisierung und Verbesserung der Lebenssituation sowie durch innovative Formen der Kontaktaufnahme sollen deshalb ältere Mitbürger*innen in St. Georg für eine aktive Teilhabe am nachbarschaftlichen Miteinander gewonnen werden. Bestehende Angebote sollen ergänzt und im Quartier mit vorhandenen und neuen Angeboten vernetzt werden.

Ihre Aufgaben werden sein:
  • Umsetzung des Modellvorhabens
  • Aufbau eines Projektnetzwerks unter Beteiligung aller relevanten Akteure
  • Realisierung der geplanten Angebote in den verschiedenen Bereichen unter Einbeziehung von Partnern und Mitarbeiter*innen der SBB
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Präsentation des Projekts gegenüber dem Zuwendungsgeber und einer interessierte Öffentlichkeit
  • Presse- und Lobbyarbeit
Folgende Kenntnisse/Qualifikationen erwarten wir:
  • Fähigkeit zu strategischem Denken sowie zu zielorientierter und kreativer konzeptioneller Arbeit
  • gute Medien- und IT-Kenntnisse
  • selbstständige, strukturierte Arbeitsweise bei hoher Eigenverantwortlichkeit sowie gute organisatorische Fähigkeiten
  • Erfahrungen im Projektmanagement und im Networking
  • Erfahrungen in der Arbeit mit älteren Menschen
  • Kaufmännische Grundkenntnisse / kaufmännisches Handeln

Erwünscht sind:

  • Begeisterungsfähigkeit und Empathie für die Belange der Zielgruppe und Netzwerkpartner
  • Tatkräftiger Pragmatismus
  • Kontaktfreude und Verbindlichkeit
  • Bereitschaft zur Übernahme von Abend- oder Wochenendterminen im Stadttei
Das bieten wir Ihnen:
  • eine spannende, innovative und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zum HVV Profiticket
  • einen 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • einen Kooperationsvertrag mit den on Stage Fitnesscentern zu sehr günstigen Konditionen
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • vielseitge, interne Forbildungsangebote
Beginn: ab sofort. Die Stelle ist zunächst befristet für 1 Jahr zu besetzen.

Bitte bewerben Sie sich per Mail mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen und der Angabe zu Ihrem Gehaltswunsch, über die folgende Mailadresse mit dem Betreff "2019-109-SBB"

Wählen Sie auch gern die Variante der Onlinebewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurückschicken. Danke.

E-Mail: bewerbung(at)servicekontor-hamburg.de

Informationen zum Datenschutz beim Servicekontor Hamburg

Wir suchen für die Stiftung Berufliche Bildung eine/n bis zu 1,0 Stelle Ernährungs- und Bewegungscoach (m/w/d) für ein Stadtteilprojekt in Hamburg St. Georg

Tätigkeiten:
  • Umsetzung des Modellvorhabens
  • Organisation von Mahlzeiten teilweise zusammen mit den Senior*innen am Projektstandort in St. Georg (Einkauf, Zubereitung von gesundem Essen)
  • Organisation von Bewegungsangeboten und Kreativworkshops (Rundgänge, Walken, Theater, Fotografie etc.; Einbindung professioneller externer Angebote im Bereich Sport und Gesundheit
  • Realisierung der geplanten Angebote in den verschiedenen Bereichen unter Einbeziehung von Partnern und Mitarbeiter*innen der SBB
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Präsentation / Bekanntmachung des Projekts im Stadtteil; Gewinnung neuer Teilnehmer*innen
Kenntnisse und Qualifikationsanforderungen:
  • Fähigkeit zu zielorientierter und kreativer konzeptioneller Arbeit (Entwicklung neuer Ideen aus der Arbeit mit der Zielgruppe heraus)
  • Erfahrungen im Bereich Ernährung/Kochen, Bewegung, Spiel
  • selbstständige, strukturierte Arbeitsweise bei hoher Eigenverantwortlichkeit sowie gute organisatorische Fähigkeiten
  • Erfahrungen in der Arbeit mit älteren Menschen
Erwünscht sind:
  • Begeisterungsfähigkeit und Empathie für die Belange der Zielgruppe und Netzwerkpartner
  • Tatkräftiger Pragmatismus
  • Kontaktfreude und Verbindlichkeit
  • Bereitschaft zur Übernahme von Wochenend- und Abendterminen im Stadtteil
Wir bieten Ihnen:
  • eine vielseitige und spannende Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zum HVV ProfiTicket
  • einen 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • einen Kooperationsvertrag mit den on Stage Fitnesscentern zu sehr günstigen Konditionen
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: ab sofort. Die Stelle ist zunächst befristet für 1 Jahr zu besetzen.

Bitte senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung mit allen Unterlagen und mit der Angabe zu Ihrem Gehaltswunsch mit der Kennung:
"2019-110-SBB" an die angegebene E-Mailadresse.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurück schicken. Danke.

E-Mail: bewerbung(at)servicekontor-hamburg.de

Informationen zum Datenschutz beim Servicekontor Hamburg

Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren ›